Grundschule Röddenberg

Osterode am Harz

Unsere Schule

 

Die Grundschule Röddenberg ist eine von fünf Grundschulen der Stadt Osterode am Harz.

Im Schuljahr 2018/2019 wird sie von 245 Schülern und Schülerinnen besucht. Davon besuchen 148 Kinder den Ganztagsbereich.

Das Schulgebäude wurde 1972 erbaut.

Zur Schule gehört eine Turnhalle, die auch von der Realschule genutzt wird und am Wochenende Platz für die verschiedensten Sportveranstaltungen bietet.

Zum Gelände der Grundschule gehört eine große Außenanlage mit Spielgeräten, welche den Schülern in den Bewegungspausen viele Entfaltungsmöglichkeiten bietet.

Die GS Röddenberg ist eine dreizügige offene Ganztagsschule. Der Unterricht für die ersten Klassen findet von 08:25 Uhr bis 12:10 Uhr statt, für die zweiten Klassen auch teilweise bis 13.00 Uhr. Danach gibt es noch die Möglichkeit, die Kinder bis 13:00 Uhr an der Betreuung teilnehmen zu lassen. Die dritten und vierten Klassen nehmen von 08:25 Uhr bis 13:00 Uhr am Unterricht teil. Der Förderunterricht wird von 07:35 Uhr bis 08:20 Uhr erteilt.

Benötigen Sie für Ihr KInd eine Frühbetreuung, dies ist ab 7.15 Uhr möglich, melden Sie sich bitte im Büro.

Von Montag bis Donnerstag findet an der Grundschule Röddenberg ein Nachmittagangebot statt. Zunächst essen die angemeldeten Kinder in der schuleigenen Mensa. Im Anschluss gibt es eine freie Spielzeit und eine Hausaufgabenbetreuung. Von 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr liegen die unterschiedlichen Nachmittagsangebote.

Laut Stundentafel haben die Klassen 1 je 20 Stunden, die Klassen 2 je 22 Stunden und die Klassen 3 und 4 jeweils 26 Stunden Unterricht.

Die GS Röddenberg ist eine von zwei Grundschulen im Landkreis, die bereits ab Klasse 1 Englischunterricht in den Stundenplan aufgenommen hat. Diese Unterrichtssequenzen werden von den Schülern aller Nationalitäten begeistert aufgenommen.

Jede erste Klasse hat in zwei Unterrichtsstunden eine Doppelbesetzung, um schnell unterstützend eingreifen zu können.

Das Unterrichtsangebot wird ergänzt durch fächerspezifischen und jahrgangsübergreifenden Förderunterricht.

Zu Beginn eines neuen Schuljahres startet auch der Sprachförderunterricht für Vorschulkinder, deren deutsche Sprachkenntnisse nicht ausreichen, um im nächsten Schuljahr erfolgreich die Klasse 1 der Grundschule besuchen zu können.

Seit dem 1.8.2009 gehört die GS Röddenberg dem Verbund zur Förderung besonderer Begabungen an. Schülern und Schülerinnen, die besondere Fähigkeiten zeigen, bieten wir an:

  • wöchentlich eine Mathe-AG "Rechnen wie Einstein"
  • wöchentlich eine AG "Lego- und Fischertechnik"
  • wöchentlich eine AG "Mein kreatives Portfolio"
  • wöchentlich eine Spanisch-AG

 Werfen Sie einen Blick in unsere Schule!

SchuleBild001

SchuleBild002

Dies ist ein Blick in den Eingangsbereich und die Pausenhalle.

 

So sieht es in unseren Unterrichtsräumen aus.

SchuleBild003

SchuleBild004

SchuleBild005

 

SchuleBild006

Wenn der Vormittag vorbei ist, können wir in unserer Mensa alle zusammen essen.

SchuleBild007

SchuleBild008

 

Für unsere Pausen haben wir unseren neu gestalteten Schulhof.

 

SchuleBild009

SchuleBild010

SchuleBild011

Am Nachmittag kann auch in der Zwergenhütte gespielt und gebaut werden. Hier findet auch für die Kleinen der Förderunterricht statt.

SchuleBild012

 

SchuleBild013

Schuldaten

   LogoSchulobst

Medienprofilschule in Niedersachsen